. .

Die unsichtbare Lena

Von Renegald Gruwe.

Die „unsichtbare Lena“ ist ein „Stück im Stück“, in dem sich Rahmen- und Bühnenhandlung miteinander vermischen. Eine Gruppe Jugendlicher überlegt, welches Stück sie an ihrer Schule aufführen will. Jeder soll nach Möglichkeit seinen eigenen Charakter mit ins Spiel bringen. Marie allerdings ist nicht besonders beliebt, denn sie ist einfach „zu gut“. Sie lässt sich aus Einsamkeit auf ein Date mit einem „supersüßen, superlustigen, supergutaussehenden und superklugen“ Jungen aus einem Chat ein. Neu in der Theater-AG ist die fantasievolle Lena, der Maries „Bekanntschaft“ suspekt ist. Und da die AG-Mitglieder  unbedingt was mit Topmodell, Kommissar, Journalistin und Hercules spielen wollen, spinnt Lena die „Rettung“ Maries mit viel Fantasie ins Theaterstück ein.

  • Bestellnummer: TJS 247
  • Preis: 8.50 €
  • Mindestbestellmenge: 8
  • Spieler: W:4 M:3
    (oder 4m 3w)
  • Spieldauer: ca. 60 Min.
  • Alter: 10-13 Jahre
  • Leseprobe PDF
  • Bestellen
  • Probeexemplar 0.85 €
  • Rollensatz 68.00 €
  • Warenkorb
  •  
  • Das Recht zur einmaligen Aufführung wird in Räumen mit bis zu 300 Plätzen durch den Kauf der Rollenbücher erworben. Andernfalls und ab der zweiten Aufführung ist eine beim Verlag zu erfragende Tantieme zu bezahlen.