. .

Woody Allen




Woody Allen (eigentlich Allen Stewart Köngsberg) wurde 1935 in New York geboren. Nach seinen Anfängen als Gagschreiber arbeitete er als Fernsehkomiker. 1961 trat er zum ersten Mal selbst in New Yorker Nachtclubs auf. Bald folgte sein Debüt als Filmschauspieler in Clive Donners "Whats new, Pussycat?" 1969 schrieb und inszenierte er mit "Woody - der Unglücksrabe" seinen ersten Leinwanderfolg. Als Filmproduzent, Drehbuchautor und Hauptdarsteller in einer Person bahnte er sich seinen Weg an die Spitze des neuen amerikanischen Films. Großes Vorbild: Charly Chaplin. Spätestens seit "Der Stadtneurotiker," für den er 1977 vier Oscars gewann, feiert ihn die Kritik als einen der wichtigsten Regisseure des amerikanischen Kinos.  

Zur Webseite des Autors

Von Woody Allen ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich:

Für Autoren Stückeübersicht:


Theaterstücke:


Hier finden Sie Biographisches zu unseren Autoren, aber auch Fotos oder Presseberichte für Ihre Programmhefte.

Bei Autoren, die wir im Auftrag unserer Lizenzpartner gegenüber den Schul- und Amateurtheatern vertreten, finden Sie links zu anderen, auf unserer Homepage hinterlegten Werke, unter Umständen aber nicht das dramatische Gesamtwerk. Bitte fragen Sie uns, wenn Sie den gesuchten Titel eines Autors nicht finden. Wir helfen Ihnen gerne weiter!