Autorinnen und Autoren

Das Autorenkollektiv 12.001

Es war einmal ein Literaturkurs des 12. Jahrgangs an der Gesamtschule Fröndenberg, der wollte ein Märchenstück schreiben.

Und so fanden sich tapfere Schülerinnen und Schüler zusammen, die sich dieser Aufgabe stellten. Sie brüteten tagelang über möglichen Handlungen, Charakteren und Dialogen. Sie opferten Schlaf und Sonntage, bis der erste Entwurf mit seinen 12.001 Wörtern fertig war.

Im Mai 2017 konnten sie die Früchte ihrer Arbeit dann dem gewogenen Publikum präsentieren.

Und wenn sie nicht gestorben sind...

Von Das Autorenkollektiv 12.001 ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Es war einmal ein Mord

Märchen leben vom Gegensatz zwischen Gut und Böse. DIeses Stück unternimmt einen amüsanten Versuch, sich "die Bösen" einmal genauer anzusehen.