Theaterstücke

*Ali Baba und die vierzig Räuber

Ali Baba, der bei einer reichen Familie wie ein Sklave gehalten wird, flieht vor seinen Peinigern in den Wald, wo ihn die 40 Räuber aufnehmen. Seine Freundin Katinka bringt bald schreckliche Nachricht: Der geheimnisvolle Fremde, der seine Hilfe bei den Vorbereitungen auf die Ankunft des gefräßigen Königs Nimmersatt anbot, ist ein böser Zabuberer. Er will alle Kinder des Dorfes in Schweine verwandeln, um die Gunst des Königs zu erheischen. Der fordert von jeder Familie sechs Schweine, um seine Gelüste nach Schweinsöhrchen und Ringelschwänzchen zu stillen. Der unterwürfige Bürgermeister hilft ihm sogar bei dieser grausigen Tat. Er erlauscht das Codewort für den Eintritt in die Räuberhöhle und stiehlt die Spieluhr, deren geheime Kraft die einzig wirksame Waffe gegen den bösen Zauberer zu sein scheint. Doch Katinka kann die Spieluhr an sich bringen. Mit sangeskräftiger Hilfe des Publikums legen die 8 Räuber, die eigentlich nur aus mangelndem Zählvermögen immer auf 40 kommen, dem bösen Zauberer das  Handwerk.

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 541

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

12 Stück

Spieldauer

90 Minuten

Anzahl der Spieler

35 Rollen oder mehr

Alter

Erwachsene